Für mehr Inklusion von Menschen mit Behinderung in die Wirtschaft

UF-Mitglied Commerzbank: Aktionsplan Inklusion veröffentlicht

Unter dem Leitgedanken „Gemeinsam verschieden“, ist jetzt der „Aktionsplan Inklusion“ der Commerzbank veröffentlicht worden.

Beitritt Audi: Das UnternehmensForum wächst


Der Automobilhersteller Audi ist dem UnternehmensForum (UF) beigetreten. Sascha Hattemer, Personalleiter Produktion und Logistik, nahm in Berlin die...

Inklusionspreis für die Wirtschaft 2018 verliehen

Inklusion schafft Mehrwert für Arbeitgeber. Das zeigen die vier Unternehmen, die jetzt in Berlin mit dem Inklusionspreis für die Wirtschaft 2018...

Projekt !nkA auf der Zielgeraden

Zufriedene Gesichter bei den Projektpartnern: Fast alle der 40 schwerbehinderten Jugendlichen, die im Rahmen des Projektes „!nkA“ ausgebildet wurden,...

UF-Fachtag: Erfolgreich netzwerken

Austausch organisieren. Best Practice fördern. Inklusion realisieren. Auf diese Kurzformel lässt sich das Erfolgsgeheimnis des UnternehmensForums...

Zurück Pause Pause Weiter
1/5

Das UnternehmensForum: Strategien aus der Praxis zur Beschäftigung von Menschen mit Behinderung

Die Wirtschaft braucht Menschen mit Behinderung. Ihre Fähigkeiten sind entscheidend, um im demografischen Wandel alle Potenziale zu nutzen, aber auch um die Vielfalt und Innovationskraft von Unternehmen zu sichern. Dafür macht sich das UnternehmensForum stark.

Das UnternehmensForum ist ein bundesweiter und branchen-übergreifender Zusammenschluss von Konzernen und mittelständischen Firmen, die Menschen mit Einschränkungen oder Leistungsminderung die volle Teilhabe am Arbeitsleben ermöglichen wollen.

Dafür entwickelt das Netzwerk Maßnahmen und Empfehlungen rund um Personalrekrutierung und Qualifizierung von Menschen mit Behinderung. Weil Strategien aus der Praxis für die Praxis am erfolgreichsten sind.

13. September
Berlin

Abschlussveranstaltung des InkA-Projektes

Knapp 40 junge Menschen mit Schwerbehinderung gemeinsam mit nicht-behinderten Jugendlichen auszubilden – das war das Ziel des UF-Projektes „Inklusive Ausbildung“. Die Abschlussveranstaltung präsentiert Ergebnisse und Erfahrungen von Unternehmen für Unternehmen.

26. September
Walldorf

UF-Fachtag bei SAP

Die Chancen der Digitalisierung für mehr Inklusion nutzen. Das ist Thema des UF-Fachtages, der beim Software-Konzern SAP stattfindet.

7. November
Mainz

Expertenanhörung im Sozialministerium Rheinland-Pfalz

Das rheinland-pfälzische Sozialministerium hat unter der Fragestellung „Gelingt Inklusion? – Inklusion gelingt!“ zu sechs ExpertInnenanhörungen geladen. Der UF-Vorstandsvorsitzende Olaf Guttzeit wird dort seine Einschätzung zu aktuellen Herausforderungen und Entwicklungen in den Handlungsfeldern Ausbildung und Erwerbsarbeit geben.

9. November
Karben

Fachtagung Autismus

Wie können Menschen mit Autismus ihren Weg in Arbeit finden? Mit Antworten und Lösungen beschäftigt sich die Fachtagung Autismus des bbw Südessen. Auf der Tagesordnung stehen u.a. Einblicke in die Erfahrungswelt von Autisten und Workshops, die das Thema aus unterschiedlichen Perspektiven beleuchten.

Logo des Inklusionspreises für die Wirtschaft 2019

Inklusion bedeutet, dass Menschen mit Behinderungen ein selbstverständlicher Teil des Wirtschaftslebens sind. Ihre Beschäftigung schafft Vielfalt in Unternehmen – und damit Ressourcen, von denen alle profitieren.
Der Inklusionspreis für die Wirtschaft 2019 „Potenziale von Menschen mit Behinderungen“  prämiert Beispiele guter Praxis und lädt zum Nachmachen ein: Unternehmen können sich jetzt mit vorbildlichen Maßnahmen zur inklusiven Beschäftigung bewerben.

Ein starker Verbund – Mitglieder im UnternehmensForum